BEWUSST „OHNE“

bewusst-ohne-banner

Gestern war mein erster Montag im neuen Jahr!

Mein erster Tag ganz ohne Handy, ohne Internet, ohne TV.

Ich war schon Tage davor gespannt, wie das denn werden wird. Und dann war er da, der besagte Montag.

Im Nachhinein bin ich froh, dass ich diese Herausforderung an einem Feiertag begonnen habe. In der Früh nicht im Internet surfen war schon eine interessante Erfahrung. Ich habe Radio gehört.

Dann ging es auch schon ab aufs Land zu den Schwiegereltern. Während der Autofahrt haben wir Radio gehört. Manchmal wollte ich mein Handy herausholen und ein wenig surfen, aber ich hatte einen gefinkelten Plan und habe es gleich am Nachtkästchen „vergessen“ – damit ich nicht in Versuchung komme.

Der Tag war voller Aktivitäten und verging recht flott. Als ich am späten Nachmittag dann gemeinsam mit der restlichen family-in-law vorm PC gestanden bin, weil etwas bestellt wurde – ist mir das noch nicht spanisch vorgekommen. Erst eine Stunde später: aaahaaaa, heute gibt es ja kein Internet für mich: upps!

Aber um fair zu bleiben, ich habe ja nicht gesurft, lediglich daneben gestanden, getratscht und den anderen zugesehen. Die Maus habe ich nicht berührt.

Somit war mein erster Montag im neuen Jahr erfolgreich: Juhee!

Auf zum Nächsten – das wird ein Arbeitstag. Ich bin schon sehr gespannt wie es wird – so ganz ohne zu surfen! 😀

Advertisements

3 Antworten zu “BEWUSST „OHNE“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s