MEIN 2014

Schönen Nachmittag!

Wie geht’s dir? Wie war dein Tag bis jetzt? Entspannt? Verschlafen?

Gestern Abend sind mir so einige Gedanken zu meinem Blog hier durch den Kopf gehuscht, geblieben, verschwunden..

Mein erstes Blogjahr ist mit Ende Jänner 2014 vollendet und ich habe mir gedacht ich werde nun nicht mehr so viel Wirr-Warr an sich posten – sondern ein bisschen mehr Struktur hineinbringen.

Hier mein Versuch – spätestens im Dezember 2014 wissen wir wie der Versuch geklappt hat 😉 Viel Spaß beim Zuschauen und Mitlesen!

1.)

BEWUSST „OHNE“ werde ich erweitern – es soll ein Tag ganz ohne Handy, Internet und Fernseher sein. Das mit dem handy-freien Tag war irgendwie nicht so schwer, manchmal ein wenig, aber trotz allem leicht umzusetzen. Und da ich mir ja eine Herausforderung setzen möchte, werde ich das einfach auf drei Medien umlegen: Handy (wie gehabt), Internet (außer natürlich das Outlook und Intranet in der Arbeit – Privates bleibt jedoch OFF) und Fernseher – das wird spannend 😉 !!

2.)

Da ich ja mit meinem Buchprojekt HUNDERT IN EINS kläglich-hoch-10 gescheitert bin 😦 muss da wohl was geändert werden! Ach! Im Sommer viel zu lesen war mir einfach nicht möglich – im Winter klappt das eher – deshalb war ich auch ganz euphorisch das zu schaffen – wurde nix drauß. Somit streiche ich das!

Bei BLOGGER SCHENKEN LESEFREUDE werde ich natürlich wieder dabei sein weil ich die Aktion einfach toll finde!

Und einen kleinen Tritt in den Hintern brauche ich dann doch irgendwie: daher habe ich mir nun fest vorgenommen jede Woche ein Buch zu lesen – sollte sich machen lassen – wenn man bedenkt, dass ich meine Montage 2014 ohne Fernseher und Internet verbringen werde 😉

3.)

Ich möchte mehr erzählen/schreiben/Gedanken zu Sätzen formen – somit schreibe ich 2014 donnerstags einen Beitrag zu alltäglichen/besonderen/belanglosen Themen, die mich zu diesem Zeitpunkt gerade beschäftigen – also der persönliche Part meines Blogs – ich freu‘ mich wenn du vorbeischaust, liest und mir Feedback gibst. Alles das findet ihr dann zusammengefasst bei ERZÄHLTES.

4.)

Auf der Suche nach neuen Projekten für das kommende Jahr bin ich auf SHORT STORIES von den COLOR ME HAPPY Initiatoren gekommen.
Ich finde es toll und werde gleich mitmachen!

5.)

Fotoprojekte werden natürlich ebenfalls dabei sein – da möchte ich mich jedenfalls noch nicht festlegen. Monatliche und/oder wöchentliche Beiträge , wie es gerade in meinen jeweiligen Wochenplan passt!
Dasselbe gilt für DIY Projekte und meine Rezepte!

Der Fokus 2014 wird auf Lesen und Schreiben gelegt und von Kochen, Fotografieren und Basteln sicherlich erfolgreich begleitet!

Ich freu‘ mich schon so!

🙂

mein 2014

Advertisements

5 Antworten zu “MEIN 2014

  1. Gutes Gelingen bei Deinen Vorsätzen, so kriegen Gewohnheiten mal eine Richtungsänderung.
    Zum Lesen hatte ich mir mal vorgenommen, täglich 10 Seiten; das hat gut funktioniert, schlechtes Gewissen bleibt erst mal außen vor. Dann und wann hatte ich ein Buch, das konnte ich nach den 10 nicht weg legen, da sind’s auch mal 100 geworden …
    In letzter Zeit sind’s bei mir eher Handarbeitsbücher und Fotobände ;-))
    LG Ute

  2. Pingback: BEWUSST “OHNE” | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s