DIE WAHL 2013

Am 29.09.2013 wird in Österreich der Nationalrat gewählt.

Gehst du wählen?

Machst du ein Kreuzerl?

Ich persönliche finde es sehr wichtig, dass man zur Wahl geht und auch ein Kreuzerl macht! Eine ungültige Stimme ist in meinen Augen eine verlorene Stimme und gibt automatisch der Partei „Kraft“, die man absolut nicht will. Denn ich finde, dass es sehr wohl Unterschiede bei allen Parteien gibt und man sie reihen kann. Das „kleinere Übel“ mit einem Kreuzerl zu versehen ist in meinen Augen besser, als gar kein Kreuzerl zu machen.

In meiner Welt weiß ich wen ich wähle – das weiß ich immer, da mir Politik immer schon sehr am Herzen gelegen ist und ich eine Person bin, die auch dazu steht. Politik ist essenziell und die Mitbestimmung soll man wahrnehmen. Wählen gehen zu dürfen ist ein wunderbares Privileg. Die Möglichkeit nicht zur Urne zu gehen kommt für mich nicht in Frage.

Um ehrlich zu sein macht es mich auch grantig, wenn ich Menschen treffe, die mir sagen, dass sie nicht wählen gehen. Die Gründe sind immer die gleichen: „die Politiker sind Idioten„, „alles der gleiche Blödsinn„, „die sind alle korrupt, warum einen wählen?„, „es ändert sich eh nix„, „viel Geplapper, nix dahinter, das will ich nicht unterstützen„, „so ein Kasperltheater interessiert mich nicht“ usw.

Ich finde diese Einstellung schrecklich und es macht mich auch traurig. Traurig, dass es wirklich Menschen gibt, die so kurzsichtig die Welt betrachten. Menschen die offensichtlich das Privileg einer Wahl nicht erkennen. Menschen, die bequem sind und keine Verantwortung übernehmen wollen. Aber es gibt sie. Die Wahlbeteiligung zeigt es immer wieder aufs neue.

Wenn du dir noch nicht sicher bist wen du wählen sollst oder mit welcher Partei du dich am ehesten identifizieren kannst – dann ist die Wahlkabine wohl eine Möglichkeit sich einen Überblick zu verschaffen: klick!

Eine weitere Informationsquelle ist hier zu finden. Mit ein paar Klicks auf dieser Seite verschaffst du dir schnell einen Überblick – Wahlprogramme der „großen“ aber auch der „kleinen“ sind hier aufgelistet. Auf Wikipedia findet sich natürlich ebenfalls Information.

Ich persönlich wähle keine Personen, weil sie mir besonders sympathisch sind, oder umgekehrt wähle ich keine Personen nur weil sie mir unsympathisch sind nicht. Ich wähle einzig und alleine aufgrund der Partei, ihren Zielen, ihren Plänen und ihrer Betrachtung der Welt und der Gesellschaft. Ich muss mich wiederfinden können. Natürlich wird es nie eine 100%ige Übereinstimmung geben können. Generell. Aber das ist in meinen Augen auch nicht nötig.

Ich mache mein Kreuzerl bei der Partei bei der ich glaube, dass sie meine Weltsicht teilt, die versucht das umzusetzen, was auch ich unterschreiben kann. Alle, die mich kennen wissen auch wo mein Kreuzerl gemacht wird – aber ich will hier ja niemanden vor der Kopf stoßen – daher bekenne ich mich hier nicht.

Ich wünsche mir von Herzen, dass jeder seine Stimme verwendet, dass jeder am 29.09.2013 wählen geht und dass jeder zu dem steht was er ankreuzt.

Da ich an diesem Tag nicht in Wien sein werde habe ich meine Wahlkarte bereits bestellt – gekommen ist sie noch nicht, aber es ist ja erst der 05.09.2013 ;). Falls auch du dir eine Wahlkarte bestellen willst: klick!

Jetzt warte ich schon gespannt auf den Ausgang der Wahlen. Auf die tatsächliche Verteilung der jeweiligen Parteien. Ziehen fünf Parteien in den Nationalrat ein, oder doch womöglich sechs? Überraschen uns Kleinstparteien und überschreiten die 4% Marke? Wird eine große Koalition unmöglich? Wer wird erster?

Für mich ist eine Wahl immer äußerst spannend – auch weil der Ausgang jeder Wahl auch das Volk sehr gut wiederspiegelt – auch die, die nicht hingehen werden mit jedem Wahlausgang in dieser Spiegelung mit einbezogen – somit sind alle vertreten! Ob diese Spiegelung nun positiv oder negativ für ein Land ist zeigen einem die Tage nach einer Wahl wohl am besten.

Hier findet ihr immer die aktuellsten Wahlprognosen!

PicMonkey Collage nationalratswahlen 2013

Advertisements

Eine Antwort zu “DIE WAHL 2013

  1. Wunderbar und so sehr zustimme! Wählen zu dürfen ist ein großes Privileg, das jedem bewusst sein und jeder für sich in Anspruch nehmen sollte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s