FRAGE FOTO FREITAG

fff

Heute geht es mal nicht um fünf Fragen und Antworten im herkömmlichen Sinn – sondern um einen Hilferuf, jedes einzelnen. Wobei bzw. wofür braucht jeder von uns Hilfe.

Der Hilferuf von Steffi ist nicht von der sonnigen Seite – es geht um ihre Freundin und deren Krankheit. Alles nähere könnt ihr hier nachlesen – alles Liebe für dich, liebe Inga!

Da scheinen meine Probleme ja nicht einmal mehr Problemchen zu sein – denn so weit ich weiß, bin ich gesund und mir geht es gut. Aber weil ich ja eine optimistische Person bin, die gerne alles positiv sieht und die Chance in allem herauspicken kann – wünsche ich mir und allen die das heute lesen einen wunderbaren Freitag!! Das Leben ist schön! Tatsache! Ich glaube daran, dass alles so passiert wie es passieren muss, einfach um die Erfahrungen durch diese Geschehnisse zu erhalten – denn diese Erfahrungen sind die wahren Schätze unseres Lebens.

Wobei brauche ich Hilfe?

1.

Also da wäre mal meine tolle nicht vorhandene Geduld!
Wie kann ich zu einem geduldigeren Menschen werden?
Tipps? 🙂 Danke.

2.

Dann wäre da das Projekt Books4Life Wien, bei dem ich seit Beginn an mitarbeite:
Wie bekommen wir einen kostenlosen Raum in Wien?
Welche Aktionen sollten wir starten?
Wie erreichen wir die richtigen Leute, die uns hier unterstützen würden?
Wir haben die Stadt und diverse Organisationen bereits angeschrieben und auch angesprochen. Ich freu mich über jeden Tipp, den ihr habt? Wir dürfen nur 10% unserer Erlöse auch in die Verwaltung (sprich Miete und Strom) stecken. Danke.

3.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit ökologischem Hausbau, die er/sie mit mir teilen möchte?
Wir möchten gerne ökologisch bauen – scheitern im Moment jedoch noch daran, weil es einfach so dermaßen teuer scheint. Aber ich kann mir das nicht vorstellen, warum Holz und Lehm so viel teurer sein soll.. – meine Ungeduld spricht 😀
Aber vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen, wie man in Österreich/Europa sein Eigenheim auf ökologischere, biologischere und/oder autarke Art und Weise baut!
Die Baumaterialien sind zweitrangig, solange es der Umwelt gut tut.
Jegliche andere Alternativen und Ideen sind auch herzlich willkommen! Danke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s