LITTLE LIFE CHANGING BOOKLET

artikelbild HUNDERT IN EINS 7

Vor einigen Wochen ist mir dieses Buch in die Hände „gefallen“ – ich habe es mir nicht gekauft, sondern es geschenkt bekommen. Kaufen würde ich es mir vermutlich nicht – und dafür gibt es eigentlich nur einen Grund: der kleine gelbe Kreis am rechten unteren Eck. Der sagt, dass dieses Buch exklusiv bei Amazon erschienen ist. Und ihr wisst ja wie ich zu Amazon stehe – falls nicht: das könnt ihr hier gerne nachlesen.

Das Buch nennt sich „Little Life-Changing Booklet“ und ist von Felix Plötz geschrieben worden. Verlinkung ist leider nicht möglich, weil ich ja vor einigen Monaten beschlossen habe keine Amazon-Verlinkungen mehr zu machen – aber über Google findet ihr es bestimmt.

Jetzt zum Buch – denn das find ich wunderbar!!

Zehn Denkweisen, die versprechen das eigene Weltbild auf den Kopf zu stellen. Hm, was könnte das wohl sein, fragt man sich vielleicht?!

Es geht um Erfolg und die Frage was nun eigentlich NORMAL ist – ja was ist denn nun normal, hast du dir darüber schon einmal ernsthaft Gedanken gemacht? Nimmst du vieles einfach so hin wie es nun mal ist und immer war und das wars? Lebst du absichtlich nicht NORMAL? Wie stehst du dazu normal zu sein?

Während man die Seiten durchblättert und die Zeilen liest schwirren einem so viele verschiedene Gedanken durch den Kopf, die eigen Umwelt ist auf einmal so dermaßen präsent, dass man fast erschlagen wird.

Ich persönlich beschäftige mich schon sehr lange mit dem was ich will, wer ich bin und wer ich sein will – woher ich komme und wohin ich will. Das ist schon seit gefühlten Ewigkeiten Bestandteil von mir, somit war es für mich nicht schwer die zehn Fragen bzw. Statements zu beanworten bzw. durchzudenken..

..bis ich zu Punkt 7 in diesem Büchlein kam war das Lesen der Denkweisen nicht auffällig, nicht aus der Bahn werfend – jedenfalls nicht für mich persönlich. Aber dann kam der Punkt 7: „Halte deinen Kopf frei“ und schon war ich gefangen – denn genau das kann ich eben NICHT – das fällt mir sehr schwer und lässt mich straucheln.

Ich schleppe immer sehr viel mit mir rum, verbrauche viel zu oft unnötig Energien und komm aus diesem Teufelskreis nicht raus – noch nicht. Aber das wird schon, schließlich weiß ich wer ich sein kann und will.

Die ersten sechs Denkweisen bin ich – habe ich bereits durchgemacht – viele Male – vielleicht kommen sie auch zukünftig noch vor – ausschließen möchte ich das nicht – ab der Nummer 7 jedoch fängt es an meinen Weg erst abzuzeichnen – also Schritte, die ich noch nicht gegangen bin, noch nicht gehen kann, mich noch selbst davon abhalte – durch verschiedene Gründe. Egal.

Jedenfalls habe ich das Buch in die Hand genommen und war der Überzeugung, dass ich alles schon weiß und habe und bin, was darin steht. Dem war nicht so und das hat mich fasziniert und auch erfreut.

Ich bin überzeugt davon, dass sich jeder in diesem Buch wieder findet – entweder bei Punkt 1 oder auch schon bei Punkt 10 (gratuliere!), oder aber irgendwo am Weg dazwischen.

Während ich das Buch gelesen habe, sind mir einige Personen eingefallen, denen ich das Buch gerne schenken möchte, also lieber Autor, falls du das Buch über einen Verlag drucken und vertreiben würdest, wäre ich sicherlich die erste, die sich gleich einmal zehn deiner Bücher kaufen würde um sie zu verschenken. Via Amazon kann ich das nicht mir mir vereinbaren.

Es ist ein toller „Schmöcker“ – viele kleine Zitate – ein gepfefferter Ton in dem es geschrieben ist (gefällt mir äußerst gut) und eine tolle Schrift 😉 !! Viele Zeilen klingen so, als würde ich sie sagen, denken bzw. bereits ausgesprochen haben – der Ton, die Wortwahl und das Direkte haben mich sehr angesprochen.

SONY DSC

Advertisements

3 Antworten zu “LITTLE LIFE CHANGING BOOKLET

  1. Hallo Aurelia,
    danke für deine tolle, detaillierte Rezension!
    Du hast wirklich verstanden, worum es mir mit diesem Buch geht! 🙂

    Deine Einstellung zu Amazon verstehe und respektiere ich. Punkt.
    Ich würde dennoch gerne ein paar Worte zur Veröffentlichung mit Createspace bzw. Amazon sagen:

    Meine Philosophie (und die Botschaft des Buches) ist:
    Wenn dir etwas am Herzen liegt – etwas, das du wirklich machen möchtest – dann darfst du nicht darauf warten, dass irgendwann jemand kommt und dir die Erlaubnis dazu gibt. Du musst es selbst in die Hand nehmen.

    Es kam daher für mich nie in Frage, Verlage anzuschreiben, Monate zu warten und auf die Erlaubnis zu hoffen, dass einer das Buch veröffentlichen würde.
    Ich wollte das Buch auch so gestalten (z.B. im quadratischen Format), wie ich es persönlich am schönsten finde und dabei nicht auf irgendwelche Verlags-Richtlinien Rücksicht nehmen müssen.
    Als ich mich dann mit den Möglichkeiten des Self-Publishings auseinandergesetzt habe, bin ich letztlich auf Amazon gekommen.

    Wie gesagt, wollte ich gerne frei gestalten können und auch nicht meine Rechte an irgendeine Firma abtreten müssen. Ich wollte keinen Vertrag unterschreiben müssen, sondern EINFACH MACHEN. 🙂

    Das als Hintergrund und ich hoffe, dass du meine Motivation bzw. meine Entscheidung für Createspace/Amazon ebenfalls verstehst.
    Sollte eines Tages ein Verlag das Buch herausbringen wollen, gebe ich dir auf jeden Fall Bescheid ;-).

    Viele Grüße
    Felix Plötz
    felix@littlelifechangingbooklet.com

    • 🙂 – das klingt verständlich – schließlich ist das EINFACH MACHEN ja auch das schöne am leben – und das format ist auch wirklich cool 🙂

      wünsch dir viel erfolg mit dem buch und dem nächsten, dass du vielleicht noch schreiben wirst? 🙂 – find das buch auf jeden fall äußerst interessant und das thema toll verpackt !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s