SAURES COUSCOUS VEGAN IN 15 MINUTEN

Sauer macht lustig, nicht wahr? 😉

😀 Ich mag Zitronen, daher kommen sie auch ab und zu unter meine Hauptgerichte – mmmmh 🙂

SAURES COUS-COUS

Rezept für 2 Personen:

  • 200g Champignons
  • 1 große Zucchini
  • 1 Häferl Couscous
  • 1 Zitrone
  • Kokosfett
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung (15 Minuten):

Die Champignons vierteln und ab in eine heiße Pfanne mit Kokosfett. Alles gut salzen und jede Menge schwarzen Pfeffer darüber geben 🙂 – soviel wie du magst natürlich, aber ich liebe frischgemahlenen schwarzen Pfeffer ;). Das alles anschwitzen lassen – einstweilen die Zucchini klein schneiden und dann gleich zu den Champignons geben – salzen und untermengen. Deckel drauf und für 2 Minuten gemeinsam schwitzen lassen.

Nun wird in der Pfannen-Mitte eine kleine Mulde gemacht und der Couscous kommt dazu. Ein Häferl Wasser wird darüber geschüttet, gesalzen und alles gut untergerührt. Dann folgt der Deckel auf die Pfanne und die Herdplatte wird ausgeschalten. Alles zusammen ca. 8 Minuten quellen lassen.

Nach den 8 Minuten wird die ausgedrückte Zitrone hinzugegeben und noch einmal schön untergehoben.

Und ab geht’s auf den Esstisch – fertig is der saure Cous-Cous 🙂 Mahlzeit!

Saures Couscous vegan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s