10 BÜCHER IN 40 TAGEN

Am 13.02.2013 haben meine 40 Tage Fastenzeit begonnen. Da ich mir während dieser Zeit vorgenommen habe „10 Bücher“ zu lesen , musste ich mir zuerst einmal diese besagten „10“ auswählen. Acht Bücher hatte ich sofort beisammen, die letzten zwei waren etwas schwierig, weil ich dann auf einmal fünf weitere Bücher noch „dabei“ haben wollte.. 😀 !

Hier sind nun meine zehn sorgfältig ausgewählten Bücher für die Fastenzeit bzw. bis zum 24.03.2013 (diese Sonntag-ist-kein-Fasttag-Regel habe ich sowieso noch nie verstanden..also 40 durchgehende Tage wird hier gelesen und die Schokolade verbannt während der TV stumm bleibt) – inkl. Klappentext 😉

Ich glaube es ist eine gute Mischung aus Unterhaltung – Nachdenken – Inspiration. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass jedes dieser zehn Bücher ein wenig von mir zeigt, auch wenn ich erst „reingelesen“  bzw. die Klappentexte studiert habe. Ich freu mich schon so darauf sie zu lesen: 2.324 Seiten Lesevergnügen können beginnen.

10 Bücher für mich

1

Der Junge, der in den Büchern verschwand
von Philippe Claudel – Kurzgeschichten – 94 Seiten

Kinder und Narren sprechen die Wahrheit.. Kinder haben einen ganz besonderen Blick auf die Welt. Ihre Geschichten sind frech und anrührend zugleich, phatasievoll erzählt und doch immer wahr. Für uns Erwachsene, die wir durch den Tag hetzen, sind sie ein wahres Geschenk. Philippe Claudel hat ein wunderbares Buch geschrieben: für die Kleinen und für die Großen. Poetisch, humorvoll und ein wenig melancholisch. „Moderne Märchen voller Menschlichkeit.“ Le Figaro – Mein Feedback.

2

Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort
von Jostein Gaarder – Roman – 174 Seiten

Sie fährt aus dem Schlaf und öffnet die Augen. Schneeweiß und unantastbar sitzt der Engel Ariel plötzlich auf der Fensterbank der kranken Cecilie. „Weil Gaarder seine erwachsenen und jegendlichen Leserinnen und Leser behutsam, geistreich und humorvoll an den Tod heranführt und diesem dadurch seinen Schrecken zu nehmen weiss, ist es ein lebensbejahendes Buch geworden.“ Judith Stofer im ‚Tages Anzeiger‘, Zürich „Gaarder beweist in diesem ergreifend schönen Buch, dass er, wie schon in ‚Sofies Welt‘, sein Metier meisterhaft beherrscht.“ Manuela Haselberger in der ‚Südwest Presse‘ Mein Feedback.

3

Schutzengel
von Paulo Coelho – Roman – 199 Seiten

Der Roman handelt von einem Mann, der sein Leben verändern will. Sein Traum: in die Mojave-Wüste gehen, um seinen eigenen Schutzengel zu suchen und sich und seine Umwelt richtig kennenzulernen. Paulo weiß, dass die Wüste nicht so trocken und leer ist, wie sie scheint. Hauptsächlich birgt sie für ihn die Chance für neue, außergewöhnliche Begegnungen, wie ihm sein Meister J. vorausgesagt hat. Weitab vom Chaos der Welt leben hier ein Meister der ‚Tradition‘ und eine Gruppe junger Frauen, die Walküren, die auf Pferden durch die Wüste ziehen. Chris, seine Gefährtin, begleitet Paulo auf die Reise, die die Liebe und die festgefahrenen Meinungen des Paars auf eine harte Probe stellt und ihm gleichzeitig den Weg zur wahren Liebe und Selbsterkenntnis weisen wird. „Magisch, mystisch und doch von unglaublicher Authentizität. Paulo Coelho ist ein Märchen gelungen, das die richtige Waage zwischen Spiritualität und Realität hält. Klangvoll und eingängig.“ Nancy Plassmann/Stadtblatt Osnabrück Und hier geht es zu meinem Feedback.

4

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
von Jonas Jonasson – Roman – 411 Seiten

Der große Überraschungserfolg aus Schweden: Das beliebteste Buch des Jahres! Allan Karlsson wird hundert Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch er steigt kurzerhand aus dem Fenster (im Erdgeschoss) und verschwindet (zum Bahnhof) – und schon bald steht das ganze Land wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Jonas Jonasson erzählt ein herrlich komisches ‚road movie‘ und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, in den letzten hundert Jahren aber trotzdem immer in die großen historischen Ereignisse verwickelt war. „Ein Schelmenroman erster Güte!“ Der Spiegel „Ein herrliches Buch, das nur so strotzt vor Einfällen und Erzählfreude.“ Stern

5

Beginn
von Gabriel Barylli – Roman – 256 Seiten

Beginn erzählt von der Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit in der Liebe. Beginn erzählt von der Suche einer jungen Frau nach den Wurzeln ihres Bewusstseins. Beginn führt in die Zukunft von Liebe und Beziehung. Mein Feedback.

6

Die Welt von Gestern
von Stefan Zweig – Roman – 493 Seiten

Erinnerungen an die Welt von Gestern – an die bürgerliche Welt, die in zwei Weltkriegen unterging. Erinnerungen an das alte Wien und an ein unstetes Leben: Europa auf der Flucht vor sich selbst. Stefan Zweigs Lebensgeschichte und zugleich die seiner Generation.

7

Kinderseele
von Hermann Hesse – Erzählungen – 70 Seiten

„Diese Erzählung ist großartig und ihre Psychologie von äußerster Subtilität.“ Alexander Mitscherlich Mein Feedback.

8

The perks of being a wallflower
von Stephen Chbosky – Roman – 231 Seiten

‚I walk around the school hallways and look at the people. I look at the teachers and wonder why they’re here. Not in a mean way. In a curious way. It’s like looking at all the students and wondering who’s had their heart broken that day… Or wondering who did the heart breaking and wondering why.‘ Charlie is a freshman. And while he’s not the biggest geek in the school, he is by no means popular. Shy, introspective, intelligent beyond his years yet socially awkward, he is a wallflower, caught between trying to live his life and trying to run from it. Charlie is attempting to navigate his way through uncharted territory: the world or first dates and mixed tapes, family dramas and new friends; the world of sex, drugs and the Rocky Horror Picture Show, when all one requires is that perfect song on that perfect drive to feel infinite. But Charlie can’t stay on the sideline forever. Standing on the fringes of life offers a unique perspective. But there comes a time to see what it looks like from the dance floor. The perks of being a wallflower is a deeply affecting coming-of-age story that will spirit you back to those wild and poignant Roller-coaster days know as growing up. Mein Feedback.

9

Sara und die Eule
von Esther & Jerry Hicks – Roman – 180 Seiten

Sara möchte, dass es ihr gut geht, sie möchte glücklich und liebevoll sein – aber wenn sie sich umschaut, kann sie nicht viel entdecken, was ihr diese Eigenschaften entlocken würde. Das ändert sich, als sie Salomon begegnet  einer weisen alten Eule, die ihr zeigt, wie sie die Welt auch anders, nämlich durch die Augen bedingungsloser Liebe, sehen kann. Salomon zeigt Sara, wie sie stets in einer Atmosphäre reiner, positiver Energie leben kann. Sara sieht zum ersten Mal, wer sie wirklich ist, und erkennt ihr grenzenloses Potenzial. Diese Buch ist eine Anleitung, wie wir die Freude und das Glück finden können, die unser Geburtsrecht sind. Seine Lehre fliegt direkt ins Herz hinein und verbindet uns mit der Sara, die in uns allen lebt. Mein Feedback.

10

Vom richtigen Zeitpunkt – Die Anwendung des Mondkalender im täglichen Leben
von Johanna Paungger und Thomas Poppe – Sachbuch – 216 Seiten

Das Ergebnis unseres Tuns hängt nicht nur vom Vorhandensein der nötigen Fähigkeiten und Hilfsmittel ab, sondern auch vom Zeitpunkt dieses Tuns. Die Qualität des Zeitpunkts wird in hohem Maße vom jeweiligen Stand des Mondes bestimmt. Johanna Paungger, eine Tiroler Bergbauerntochter, gehört zu den wenigen Menschen, in deren Umkreis das Wissen um die Mondrhythmen über Jahrhunderte lebendig geblieben ist. Im vorliegenden Band stellt sie anschaulich dar, was es damit auf sich hat und in welchen Bereichen unseres Alltags dieses uralte Wissen erfolgreich eingesetzt werden kann.

Advertisements

13 Antworten zu “10 BÜCHER IN 40 TAGEN

  1. Pingback: EUPHORIE IST WAS SCHÖNES | Meine Welt – Mein Leben – Mein Glück·

  2. Pingback: NIE MEHR AMAZON | Meine Welt – Mein Leben – Mein Glück·

  3. Pingback: SARA UND DIE EULE | Meine Welt – Mein Leben – Mein Glück·

  4. Pingback: DURCH EINEN SPIEGEL, IN EINEM DUNKLEN WORT | Meine Welt – Mein Leben – Mein Glück·

  5. Pingback: BEGINN | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  6. Pingback: KINDERSEELE | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  7. Pingback: …MEINE FASTEN BÜCHER | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  8. Pingback: THE PERKS OF BEING A WALLFLOWER | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  9. Pingback: HUNDERT IN EINS | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  10. Pingback: DER JUNGE, DER IN DEN BÜCHERN VERSCHWAND | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  11. Pingback: SCHUTZENGEL | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  12. Pingback: VOM RICHTIGEN ZEITPUNKT | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

  13. Pingback: 40 TAGE OHNE SCHOKO UND TV | Meine Welt - Mein Leben - Mein Glück·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s